Um den vollen Umfang unserer Internetseite nutzen zu können, aktivieren Sie bitte JavaScript in Ihren Browsereinstellungen.

Bundesfinanzministerium // Sonderbriefmarken

Kunst in Miniatur

»Für Deutschland Zeichen setzen« lautet das Credo von
Nadine Nill, die seit 2008 zu einem ausgewählten Kreis
von Designern gehört, die für das Bundesfinanzministerium
»Kunstwerke auf kleinstem Raum« schaffen.

Für jede neue Marke bittet das Finanzministerium sechs
bis acht Designer, einen Entwurf abzugeben. Ein Kunstbeirat
prüft die grafische Qualität der Wettbewerbsbeiträge
und ermittelt per Abstimmung den Siegerentwurf, der in einer
Auflage von rund 10 Millionen zum Verkauf gebracht wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok